B2 – Schuppenbrand im Ortskern

Am Abend des 8. Januars 2014 wurde die Feuerwehr Unkelbach gegen 21:10 Uhr mittels Sirene zu einem Brand eines Nebengebäudes im Ortskern alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte kurze Zeit später, stand das besagte Nebengebäude bereits im Vollbrand. Da ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude drohte, wurde durch die Kräfte der Feuerwehr Unkelbach umgehend eine Riegelstellung mittels Schnellangriff eingerichtet. Zeittgleich ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes vor und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Auch konnten Gasbehälter aus dem Gefahrenbereich evakuiert und anschließend abgekühlt werden

Die Inzwischen Eingetroffenen Kräfte aus Remagen und Oedingen unterstützten die Feuerwehr Unkelbach bei der Wasserversorgung und der Brandbekämpfung.  Zudem konnte mittels der Wärmebildkamera aus Remagen ein Glutnest unter dem Dach des nebenstehenden Gebäudes lokalisiert und abgelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis ca. 23 Uhr an. Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Polizei aufgenommen.

Aus der Presse: Blick Aktuell, Rhein-Zeitung

 

Eingesetzte Kräfte:
FF Unkelbach: TSF-W, MTF
FF Oedingen: TSF-W, MTF
FF Remagen: TLF 16/25, DL(A)K 23/12, ELW 1

Rettungsdienst: RTW
Polizei: Streifenwagen

Alle Einsätze 2014 auf der Karte
Fullscreen-Logo
Schuppenbrand 08.01.2014

Karte wird geladen - bitte warten...

Schuppenbrand 08.01.2014 50.601817, 7.187719 B2 Schuppenbrand im alten Ortskern

Alle Orte sind ungefähre Angaben und sollten im Besonderen bei Privatpersonen nicht auf den genauen Einsatzort schließen lassen. Sollte es dennnoch passieren, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf:

Kontakt